Mauerwerksbaubemessung Zusatzteil

Es enthält auch die Richtlinien und Kontrollen des EC8 Teil 3 für die Beurteilung und Neugestaltung der bestehenden Gebäude aus Tragmauerwerk, sowie die Festigkeit Einführung.

Mauerwerksbaubemessung Zusatzteil
Detaillierte Beschreibung
Entwurf (EC6)
Beurteilung und Neugestaltung (EC3 Teil 3)
Bericht

Detaillierte Beschreibung

--

Das Mauerwerksbaubemessung Zusatzteil (add-on) enthält den Entwurf der Tragmauerwerk Konstruktionen auf der Grundlage des EC6 und die respektiven Nationalen Anhänge.

Es enthält auch die Richtlinien und Kontrollen des EC8 Teil 3 für die Beurteilung und Neugestaltung der bestehenden Gebäude aus Tragmauerwerk, sowie die Festigkeit Einführung.

Es enthält endlich die ganze Produktion des Berichts.

Voraussetzung:

SCADA Pro Analysis

 

Entwurf (EC6)

Automatische Analyse und Tragmauerwerk Konstruktionen Entwurf für allen der vorgesehenen aus der EC6 Typen

In SCADA pro können Sie jede Tragmauerwerk Konstruktion einführen mit der Definition durch einfache Linien der Kontur der Grundriss entweder durch die Zeichnung in ihrer graphischen Umgebung, oder durch die Einführung von DWG und DXF Dateien.

Die Simulation wird automatisch mit 3D finiten Flächenelemente und mit der modernsten Analysemethode und Entwurf für diese Konstruktionen durchgeführt.

Anschließend haben Sie die Möglichkeit durch die reiche Wände, Mauersteine und Mauermörtel Bibliothek zu den Fläche Ihren Gebäude, selektiv oder insgesamt den Typ der Wand Sie wünschen geben.

In Ihr Konstruktionsmodell können Sie auch lineare Elemente einführen um den Typ des Fries Mauerwerk zu simulieren.

Für die Tragwerk Analyse werden alle Typen des Mauerwerk auf der Grundlage des EC8 Kapitel 9 enthält: “Entwurf von Erdbebenschutzen Tragmauerwerk Konstruktionen”

  • Unbewehrtes Mauerwerk
  • Fries Mauerwerk
  • Bewehrtes Mauerwerk

Was den Entwurf und die vorsehenden Kontrollen des EC6 betrifft: “Entwurf der Tragmauerwerk Konstruktionen” die Anwendung bietet Sie die Flexibilität der Wand insgesamt wie eine einheitliche Fläche zu kontrollieren oder selektiv mit der Definition der Wände, die Sie wünschen.

Die durchführenden Kontrollen sind:

  • Kontrolle auf Biegung innerhalb der Ebene
  • Kontrolle auf Biegung außerhalb der Ebene parallel zu der Horizontalfuge
  • Kontrolle auf Biegung außerhalb der Ebene vertikal zu der Horizontalfuge
  • Kontrolle auf Scherung
  • Kontrolle auf vertikalen Lasten in der Spitze, in der Mitte und zu dem Boden der Wand.

Der folgende Text kurz beschreibt die vorgesehenen Tragmauerwerk Kontrollen aus den respektiven Eurocodes:

Eurocode EC6 – EN 1996: 2005: Entwurf der Tragmauerwerk Konstruktionen
Eurocode EC8 – EN 1998: 2004 – Kapitel 9: Entwurf von erdbebenschutzen Tragmauerwerk Konstruktionen

ΕΝ1996-1-1:2005 betrifft den Entwurf der Tragmauerwerk Konstruktionen.

Die speziellen Normen für den seismischen Entwurf der Gebäude wurden in das Programm integriert gemäß dem EΝ1998-1:2004 (Kapitel 9) Richtlinien, die den Tragmauerwerk betreffen und den EC6 hinuzfügen.

Für die Verwendung Bedürfnisse der Eurocodes 6 & 8 wird eine dreidimensionale Simulation des Tragmauerwerk mit finiten Schalen Flächenelemente durchgeführt.

Das Programm stellt die Analyse Ergebnisse in den ansprechenden aus dem EC6 Achsen.

Eine Achse ist parallel zu der Horizontalfuge der Wand (horizontale Achse) und die andere ist vertikal zu der Horizontalfuge (vertikale Achse innerhalb der Wand Ebene).

Zusätzlich zu dem unbewehrten Mauerwerk Fall, die Simulation des Fries Mauerwerk ist auch möglich mit der Kombination der Flächen und linearen finiten Elemente.

Das Programm enthält eine vollständige Mauersteine und Mauermörtel Bibliothek mit Wahlen, die ihren Eigenschaften und Verwendung Regeln betreffen, gemäß der Norm:

Mauerstein:

  • Ziegel
  • Kalksandsteine
  • Mauersteine aus Beton (mit normal oder leicht Aggregat)
  • Autoklaver Porenbeton
  • Kunststeine
  • Geschnitzter Naturstein

Kategorie I oder II und 1, 2, 3, oder 4 Gruppe

Mauermörtel :

  • Allgemeine Zwecke entwickelte Mauermörtel
  • Allgemeine Zwecke vorgeschriebene Mauermörtel
  • Dünne Schicht Mauermörtel
  • Leichtmörtel Dichte ≤ 800 Kg/m3
  • Leichtmörtel Dichte ≤ 1300 Kg/m3

Die Simulation allen der Mauerwerk Typen, die die Norm enthält ist möglich:

Mauerwerk Typen:

  • Einzelwand
  • Hohlwand
  • Doppelwand
  • Hohlwand mit Kern (Wahl der Beton-Füllung Qualität)
  • Sichtswand
  • Schalenförmige Wand aus Steine
  • Vorhangfassaden
  • Wαnd durch Stützen versteift (Wahl der geometrischen Merkmale gemäß der Norm).

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit der Wand Verstärkung mit einzelnem oder doppeltem Stahlbeton Mantel- Bemessung der äquivalenten Wand und ihrer Eigenschaften.

Mauerwerk Verstärkung:

  • Einzelner oder doppelter Mantel
  • Wahl der Verstärkung Dicke und Betons Qualität sowie der Menge und Qualität der Stahlbewehrung.

Nach der Norm, müssen die Kapazitätsüberprüfungen in Querschnitt Ebene durch die Vergleich der Schnittkräfte von allgemeinen Kräfte (axiale und schere Kräfte, sowie Momente) durchgeführt werden und nicht von Spannungen. Das Programm folgt dieses Prinzip und stellt die Anfangsspannungen Ergebnisse in einer allgemeinen Kräfte Ebene, in horizontalen und vertikalen Querschnitten aus, entweder in der ganzen Wand Ebene, oder in Teil dieser Wand. Allen vorsehenden aus der Norm Kontrollen werden enthält:

Kapazitätsüberprüfungen:

  • Wand Überprüfung unter hauptsächlich vertikalen Lasten

o Überprüfung zu dem Boden, der Mitte und der Spitze der Wand

  • Überprüfung der Wand unter Lasten innerhalb der Ebene

o horizontale Querkraft

  • Überprüfung der Wand unter Lasten außerhalb der Ebene

o Spannung um der Horizontalfufe der Wand

o Spannung um vertikaler Achsel in der Horizontalfufe der Wand

  • Überprüfung für “Einfache Gebäude aus Mauerwerk”. Die Erfüllung der Überprüfung befreien Sie von allen vorgahenden Überprüfungen.

 

Beurteilung und Neugestaltung (EC3 Teil 3)

Als solche werden die Wände und die Stürze der Wand gekennzeichnet

SCADA pro folgt und verwendet die Richtlinien des EC8-3 für die Beurteilung der Gebäude aus Tragmauerwerk unter seismischer Belastung.

Die Empfehlungen der Norm werden in Mauewerk Elemente, die zu den seitlichen Kräften innerhalb ihrer Ebene widerstehen verwendet. Als solche werden die Wände und die Stürze der Wand gekennzeichnet.

Die verwendeten Überprüfungen werden in Querschnitt Ebene der Wand/Sturz durchgeführt, wo die überwiegenden Schnittkräften sind entweder:

  • die Axialkraft und Biegung oder
  • die Querkraft.

Mit dem kritischen Fehler des Mauerwerk Elements können Sie die Tragfähigkeit entsprechend für die dreien Leistungsniveaus A, B und C berechnen.

In dem Neugestaltung Teil, wird die Verstärkung eines bestehenden Mauerwerk Elements durch einzelnen oder doppelten Mantel simuliert.

 

Bericht

Moderne Schaffung und Gestaltung Umgebung des Berichts

In SCADA pro wählen Sie nur die Einheiten, die Sie in dem Bericht enthält werden wollen.

Durch flexibleren Tools gestalten Sie die Kopfzeile und die Fußzeile, die Sie wahrscheinlich enthalten wollen und wählen Sie die Spezifikationen der respektiven Norm.

In den Balken Ergebnisse werden auch die Schnittkräfte Diagramme von Einhüllende für die Τräger enthält.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit der Überblick des vollständigen Berichts und die Export Möglichkeit für weitere Bearbeitung in alle verbreiteten Text Formen Dateien RTF, PDF, HTML, sowie in PowerPoint und EXCEL.

Besonders für die Kontrolle Ergebnisse der Tragmauerwerk Konstruktionen Bewehrung, werden leicht lesbare Ergebnisse in Tabellen mit den respektiven Aufsichtsskizzen produziert.