SCADA Pro Masonry

Sie enthält auch die Richtlinien und Kontrollen des EC8 Teil 3 für die Beurteilung und Neugestaltung der bestehenden Gebäude aus Tragmauerwerk, sowie die Festigkeit Einführung. Sie enthält endlich die ganze Produktion des Statischen Berichts.

SCADA Pro Masonry
Detaillierte Beschreibung
Schnittstelle
Modellierung
3D finite Flächenelemente
Lasten
Eingabe und Lasten Platten
Analyse Typen
Analyse in parallel Computer-Umgebung (CPU- GPU)
Seismischer Entwurf - Kontrollen (EC8)
Ergebnisse - Post Processing
Entwurf (EC6)
Beurteilung und Neugestaltung (EC8 Teil 3)
Bericht

Detaillierte Beschreibung

--

SCADA Pro Masonry ist eine einheitliche Anwendung von statischer und dynamischer Analyse und Beurteilung der Tragmauerwerk Konstruktionen gemäß den Eurocodes und den respektiven Nationalen Anhänge der meisten europäischen Länder.

Diese Anwendung enthält die SCADA Pro Analysis Grundanwendung und das Zusatzteil (add-on) des Entwurfs der Tragmauerwerk Konstruktionen auf der Grundlage des EC6 und der Nationalen Anhänge.

Sie enthält auch die Richtlinien und Kontrollen des EC8 Teil 3 für die Beurteilung und Neugestaltung der bestehenden Gebäude aus Tragmauerwerk, sowie die Festigkeit Einführung. Sie enthält endlich die ganze Produktion des Statischen Berichts.

Schnittstelle

Neue Schnittstelle, so dass Sie flexibler und produktiver seien

Investieren Sie und ausgebildet werden in nur einer Anwendung, die Ihre Bedürfnissen für jeden Kriterien Bericht decken wird mit jedem Element und Norm. Neue Schnittstelle, so dass Sie flexibler und produktiver seien.

Die neue SCADA Pro basiert auf der Microsoft Ribbon Technologie und bietet einer neuen und revolutionären Schnittstelle, mit neuer Ästhetik und hauptsächlich mit neuer Einsetzbarkeit und flexible Software.

Die Ribbons erlauben die Zusammenlegung der Befehle in Einheiten, um der Benutzer die Befehle einfacher, schneller und effektiver zu finden und verwenden, ohne die Gebrauchsanweisung des Programms zu benutzen.

In dem Programm Bildschirm werden alle die Einheiten der Konstruktion mit Klassifikation in einer Baum Form entweder je Ebene, oder insgesamt für das ganze Gebäude.

Diese Klassifikation erlaubt der einfachen Entdeckung jedes Elements und mit seiner Wahl aus dem Baum wird es mit verschiedener Farbe zu dem Tragwerk präsentiert.

Gleichzeitig wird die Ebene in der es gehört isoliert, während in der rechten Seite seinen Eigenschaften, mit direkter Modifikation Möglichkeit, präsentiert werden.

Diese Funktion ist bidirektionale. Das heißt, dass die Wahl graphisch auf dem Tragwerk werden kann und das Element kann automatisch auf dem Baum mit seinen Eigenschaften in der rechten Seite des Bildschirms präsentiert wird.

Es gibt auch die Anwendung von bestimmtem Befehle Möglichkeit in jedem Baum Element, das ausgewählt wird.

Die Anzeige der Befehle Menü wird mit dem rechten Mausklick und dieses Menü ändert gemäß der Einheit des Programms, die aktiv ist.

 

Modellierung

Die Einführung Zeit des Tragwerks Elemente wird begrenzt

Automatische Erkennung von Querschnitten und Erstellung des Tragwerks aus DXF, DWG Dateien.

In der neuen SCADA Pro Schnittstelle gibt es die Möglichkeit der SCADA Pro Querschnitten Erkennung aus jedem Bauvorhaben in der DXF oder DWG Form.

Die Erkennung und Simulation mit den Querschnitten der SCADA Pro Bibliothek wird selektin oder automatisch je Ebene, je Strukturelement (Stützsäulen, Balken, Fundamentbalken, Fundamente) insgesamt für das ganze Gebäude durchgeführt.

Das dreidimensionale physische und mathematische Tragwerk Modell wird automatisch geschafft. Die Tragwerks Platten Erkennung ist auch automatisch, sowie der einfachen Linien Projekte.

Entwurf mit BIM (Gebäudedatenmodellierung) Spitzentechnologie Einfache und vollständige Kommunikation für den Architekt, den Bauingenieur und den Hersteller

SCADA Pro, sowie Revit Structure werden auf der BIM Technologie basiert, die nicht nur der einfachen bidirektionalen Kommunikation zwischen den beiden Anwendungen durch IFC Dateien erlaubt, sondern auch sie hilft den Mechaniker die Bericht schneller und effizienter zu importieren, visualisieren und beurteilen.

3D Objekte, wie Wände, Türen, Fenster, Strukturelemente werden in einer zentralen Datenbank gespeichert, einschließlich Informationen über ihre Geometrie, die physikalische Struktur, die Art des Materials, die Kosten, die physikalischen Begrenzungen, usw

Eine Veränderung irgendwo ist eine Veränderung überall.

  • Zeiteinsparung
  • Fehlerminimierung
  • Komplexitätsreduktion
  • Verbesserte Zusammenarbeit zwischen den Designteams
  • Verbesserte bidirektionale Kommunikation mit anderen Anwendungen

Perfekte Verbindung zwischen AutoCAD Revit Structure Suite und SCADA Pro

AutoCad Revit Structure Suite enthält eine vollständige Reihe von Anwendungen für die Erstellung der Konstruktionsmodelle.

Die bidirektionale Verbindung mit SCADA Pro bietet einer einfachen Art um 3D architektonische Modelle bereit für Analyse einzuführen.

Alle Strukturelemente, Stütze, Balken usw, sowie die Lasten und die Stahlverbindungen werden automatisch durch IFC Dateien und mit Genauichkeit zu dem SCADA Pro mathematischen Modell überführt.

Die bidirektionale Kommunikation zwischen architektonischen und Bauvorhaben Modelle stellt die Zeit- und Kosteneinsparung sicher.

SCADA Pro ist von Autodesk zertifiziert für die automatische bidirektionale Kommunikation mit RevitStructure.

3D finite Flächenelemente

Neuer Generator für die Produktion der 3D finite Flächenelemente

In der neuen SCADA Pro Version ist ein neuer Generator von 3D finiten Flächenelementen im Raum, mit der Möglichkeit der Fläche Simulation jeder Geometrie und Form mit Löchern und Spannungsbelastung Punkte (Verdichtungen des Elemente Netzes).

Die Netz Erstellung wird automatisch durchgeführt mit gleichzeitiger Übereinstimmung der Knoten von Stab- und Flächenelemente.

Die Ergebnisse für die Schnittkräfte und Deformation-Kräfte, sowie für der berechneten Bewehrung As werden in der Form von gleichlasten Kurven präsentiert.

Lasten

Lasten Einführung zu dem Tragwerk: Direkte Einführung in Glieder mit jeder Lasten Art Sie wünschen

In SCADA Pro können Sie graphisch auf den Gliedern die Lasten Sie wünschen einzuführen.

Alle Lasten Arten, wie Gleichmäßig verteilte Kräfte, Konzentrierte Kräfte, Knotenkräfte, Torsionsmomente, Zwang Zugeständnisse, Temperaturveränderungen usw. werden unterstützt.

Die Lasten und die vorgesehenen aus EC0 Kombinationen werden automatisch aus dem Programm mit vollständiger Intervention aus dem Forscher Möglichkeit berechnet.

Es wird auch die automatische Produktion von Wind und Schnee Lasten gemäß dem EC1 und die automatische Ausgabe in den Glieder mit der entsprechenden Erstellung der Laste, die bereit für Analyse sind.

Eingabe und Lasten Platten

Identifizierung von Platten und die Eingabe ihrer Lasten mit einem Klick

Die Erkennung der Platten auf dem SCADA Pro automatisch mit automatische Ermittlung der Bedingungen für ihre Unterstützung.

Unterstützt Platten von beliebiger Form und beliebigen Typs (konventionell, Zoellner, Sandwich).

Es gibt auch die Möglichkeit der Umwandlung von einer konventionellen Platte zu Platte mit Finite Elemente Simulation.

Berechnung der minimalen Dicken der Platte erfolgt automatisch anhand von Schlankheit Überprüfung.

Lasten der Platten können insgesamt für alle Platten oder selektiv mit der Möglichkeit der direkten Verarbeitung und deren Modifikation importiert werden.

Importierte Lasten gleichmäßig linear oder in Abschnitte.

Die Einführung der Lasten erfolgt mit einem Klick auf den Stützen und Fundamente Balken mit einer entsprechenden Darstellung von Belastungslinien und Einflussoberflächen pro Mitglied.

Die Lasten der Mitglieder berechnet mit der Methode der Koeffizienten des Marcus abhängig von den Supportbedingungen der Platte.

Analyse Typen

Schnelle und zuverlässige Problemlöser, so dass Sie sicher für die Ergebnisse sind

Unter Berücksichtigung der 30 Jahre ständige Forschungsentwicklung, SCADA Pro enthält Stand der Technik leistungsfähigen Problemlöser für alle Methoden von Analysen und mit der Parallel Bearbeitung Prozess (Parallel Processing) es minimiert der Durchführung Zeit.

Die folgende Methoden werden enthält:

Lineares vereinfachtes Spektralverfahren

Die lineare vereinfachte Srektraverfahren Methode betrifft die Bemessung der Verschiebungen, die Deformationen und den Schnittkräfte Zustand der Konstruktion unter statischen Lasten.

Die Bemessung der Antwort wird durch die Lösung des linearen Systems von Gleichungen, das das Tragwerk Modell beschreibt durchgeführt.

Die äußere Zwang Lasten können Punkte in den Knoten oder verteilte entlang der Glieder seien.

Das Tragwerks Gewicht wird auch berücksichtigt.

Die Ergebnisse der linearen statischen Analyse können für den Entwurf des Tragwerks verwendet werden durch den Gebrauch der Parameter, die die jeweilige Norm vorsieht.

Lineares dynamisches Spektralverfahren

Die lineare dynamische Spektraverfahren Methode ist eine vereinfachte Näherungsmethode Analyse, die der Aufeinanderfolge der Konstruktion Eigenformen für die Annäherung der höchsten Tragwerks Antwort in seismischer Erregung verwendet.

Durch diese Methodologie wird die vollständige Bemessung der Zeitverlaufs der Antwort, die aus den dynamischen Analysen erforderlich ist verhindert. Stattdessen, werden die Spektralwerte der Antworten, die zu jeder Eigenform entsprechen berechnet.

Dann wird der Wert der höchsten Tragwerks Antwort durch statistische Analyse betrachtet, da die höchsten Antworten aller der Eigenformen passieren nicht immer in dem gleichen Zeitpunkt, aber es ist nicht bekannt wenn sie genau passieren.

Der große Vorteil der dynamischen Spektraverfahren Analyse ist, dass sie eine begrenzte Eigenformen Zahl für die Annäherung der Konstruktionsantwort braucht und deshalb hat sie kleinere Bemessung Kosten.

Lineare dynamische Zeitverlaufs Methode der Konstruktionsantwort auf der Grundlage der Accelerogramen, mit direkter Vollendung der Bewegungsgleichungen

Die Analyse der Zeitverlaufs Konstruktionen betrifft die Bemessung der Konstruktionsantwort in einer bestimmten äußeren Last, die im Lauf der Zeit verändert wird (seismischer Erregung).

Die dynamische Zeitverlauf Analyse wird in lineare und nichtlineare unterteilt. Sie ist lineare, wenn alle der Konstruktion Glieder ein elastisches Verhalten haben und deshalb das Tragwerk linear zu der Zwangsbelastung entspricht.

Für die Bemessung der Antwort ist die Lösung der Tragwerks Bewegungsgleichungen erforderlich.

Es gibt zwei Arten für das: mit der Eigenformen Analyse (modal) oder mit der direkten Vollendung der Gleichungen (direct integration).

Für die Eigenformen Analyse wird eine begrenzte Zahl von Eigenformen gewählt, die zu der Antwort Bemessung beitragen.

Gewöhnlich eine besonders kleine Eigenformen Zahl, in Vergleich mit der gesamten Freiheitsgrade, kann in zufrieden stellende Annäherung der Zeitverlaufs der Antwort führen.

Dies führt zu wichtige Reduktion der Bemessung Kosten der Analyse.

In der zweite Methodologie werden die vollständige Masse, Steifigkeit und Dämpfung in der Bewegungsgleichungen Register, die arithmetisch in Zeit abschließen verwendet.

Die Bemessung Kosten sind höhere, aber die Lösung ist verlässlich und nicht ungefähr, wie im Eigenformen Analyse Fall.

Nichtlineare dynamische Zeitverlaufs Methode der Konstruktionsantwort auf der Grundlage der Accelerogramen, mit direkter Vollendung der Bewegungsgleichungen

Die nichtlineare dynamische Zeitverlauf Analyse ist jetzt die zuverlässigste Kontrolle des seismischen Verhaltens der Konstruktionen.

Für diese Analyse werden Modelle des nichtlinearen Verhaltens der Tragwerk Materialien, die geeignet für die Simulation des vollständigen unelastischen und hysterischen Verhaltens verwendet.

Aufgrund ihrer Genauichkeit, die nichtlineare dynamische Analyse kann ohne Begrenzungen in jedem Tragwerk verwendet werden.

Die Antwort der Konstruktion aber kann sehr empfindlich in den Eigenschaften jeder auferlegten seismischen Erregung sein.

Aus diesem Grund wird die Analyse Wiederholung mit mehr als eines seismischen Ereignisses vorgeschlagen.

Der Eurocode schlagt, dass , wenn wenigere als sieben seismische Ereignisse verwendet werden, soll der Forscher das ungünstigste Szenarium in dem Entwurf verwenden, während andernfalls die Mittelwerte der Antworten berücksichtigt werden können.

Analyse in parallel Computer-Umgebung (CPU- GPU)

Hohe Bemessung Leistung Methoden (HPC) werden für die Reduktion der Bemessung Kosten und die produktive Lösung der großen Probleme

  • Analyse mit Multi-Kern Prozessoren oder Grafikkarten

Die Lösung Zeit wird wirklich gemindert mit dem Gebrauch von parallel Lösungsalgorithmen in Multi-Kern Prozessoren.

Der Algorithmus trennt das Problem in Teilen und jeder Kern übernimmt nur einen Teil und parallel löst das Gesamtproblem schneller.

Für noch bessere Ergebnisse kann der Grafikkarten Prozessor für die Lösung verwendet wurden.

Diese Prozessoren haben die Besonderheit eine sehr große Bearbeitung Kern Zahl, die hunderte oder tausende sein kann, zu integrieren, im Gegensatz zu den CPU, die typisch 2-8 Kerne haben.

Diese hohe Vergleich Möglichkeit verringert weiter die Bemessung Kosten der Lösung von großen Modelle.

Seismischer Entwurf - Kontrollen (EC8)

Vollständige Parametrierung für repetitive Lösungen und Verbesserung der Ergebnisse. Testen Sie fruchtlos!

In SCADA Pro wählen Sie die Analyse Methode und der Norm, die Sie wünschen und das Programm wendet alle die bestimmten aus der Norm Parameter automatisch an.

Darüber hinaus die vollständige und offene Parametrierung darf Ihnen die Lösungen testen und den Einfluss der Parameter in den finalen Ergebnisse feststellen. Natürlich die Lösungen, die Sie machen, werden als Szenarien gespeichert und können jeden Moment für direkten Vergleich zurückgeführt werden.

Vielzahl Analyse Ausführung mit einem Klick Flexibilität und unendliche Wahl Möglichkeiten für den Förscher

SCADA Pro gibt Ihnen die Möglichkeit der Wahl aus vielen Analyse Methoden und die einfachen und schnellen Ergebnisse. Sie können auch Schnittkräften aus verschiedenen Analysemethoden kombinieren!

Natürlich die Lasten Kombinationen werden automatisch produziert und Sie können auch sie modifizieren wenn und wie sie wünschen!

Ergebnisse - Post Processing

Dreidimensionale Abbildung des Schnittkräfte und Deformationen Zustand der Konstruktion, so dass Sie jeden Moment die vollständige Aufsicht haben können

Die Ergebnisse Einheit, durch eine moderne graphische Umgebung, bietet Sie alle Tools um auf der Glieder Ihrer Konstruktion farbige Diagramme für die Schnittkräfte aus Lastfall, Verbindung oder Einhüllende zu sehen.

Wählen Sie nur die Abmessungen und der Maßstab und entdecken Sie einfach und schnell die Glieder mit den größeren Spannungen oder Deformationen.

Sie können auch das deformierte Tragwerk mit Bewegung im Raum für jeder statischen oder seismischen Belastung und Eigenform sehen.

Die Ergebnisse der Schnittkräfte, der Deformationen und der Bewehrung der finiten Flächenelemente werden auch in der Form der gleichlasten Kurven präsentiert.

Entwurf (EC6)

Automatische Analyse und Tragmauerwerk Konstruktionen Entwurf für allen der vorgesehenen aus der EC6 Typen

In SCADA Pro können Sie jede Tragmauerwerk Konstruktion einführen mit der Definition durch einfache Linien der Kontur der Grundriss entweder durch die Zeichnung in ihrer graphischen Umgebung, oder durch die Einführung von DWG und DXF Dateien.

Die Simulation wird automatisch mit 3D finiten Flächenelemente und mit der modernsten Analysemethode und Entwurf für diese Konstruktionen durchgeführt.

Anschließend haben Sie die Möglichkeit durch die reiche Wände, Mauersteine und Mauermörtel Bibliothek zu den Fläche Ihren Gebäude, selektiv oder insgesamt den Typ der Wand Sie wünschen geben.

In Ihr Konstruktionsmodell können Sie auch lineare Elemente einführen um den Typ des Fries Mauerwerk zu simulieren.

Für die Tragwerk Analyse werden alle Typen des Mauerwerk auf der Grundlage des EC8 Kapitel 9 enthält: “Entwurf von Erdbebenschutzen Tragmauerwerk Konstruktionen

  • Unbewehrtes Mauerwerk
  • Fries Mauerwerk
  • Bewehrtes Mauerwerk

Was den Entwurf und die vorsehenden Kontrollen des EC6 betrifft: “Entwurf der Tragmauerwerk Konstruktionen” die Anwendung bietet Sie die Flexibilität der Wand insgesamt wie eine einheitliche Fläche zu kontrollieren oder selektiv mit der Definition der Wände, die Sie wünschen.

Die durchführenden Kontrollen sind:

  • Kontrolle auf Biegung innerhalb der Ebene
  • Kontrolle auf Biegung außerhalb der Ebene parallel zu der Horizontalfuge
  • Kontrolle auf Biegung außerhalb der Ebene vertikal zu der Horizontalfuge
  • Kontrolle auf Scherung
  • Kontrolle auf vertikalen Lasten in der Spitze, in der Mitte und zu dem Boden der Wand.

Der folgende Text kurz beschreibt die vorgesehenen Tragmauerwerk Kontrollen aus den respektiven Eurocodes:

Eurocode EC6 – EN 1996: 2005: Entwurf der Tragmauerwerk Konstruktionen
Eurocode EC8 – EN 1998: 2004 – Kapitel 9: Entwurf von erdbebenschutzen Tragmauerwerk Konstruktionen

ΕΝ1996-1-1:2005 betrifft den Entwurf der Tragmauerwerk Konstruktionen.

Die speziellen Normen für den seismischen Entwurf der Gebäude wurden in das Programm integriert gemäß dem EΝ1998-1:2004 (Kapitel 9) Richtlinien, die den Tragmauerwerk betreffen und den EC6 hinuzfügen.

Für die Verwendung Bedürfnisse der Eurocodes 6 & 8 wird eine dreidimensionale Simulation des Tragmauerwerk mit finiten Schalen Flächenelemente durchgeführt.

Das Programm stellt die Analyse Ergebnisse in den ansprechenden aus dem EC6 Achsen.

Eine Achse ist parallel zu der Horizontalfuge der Wand (horizontale Achse) und die andere ist vertikal zu der Horizontalfuge (vertikale Achse innerhalb der Wand Ebene).

Zusätzlich zu dem unbewehrten Mauerwerk Fall, die Simulation des Fries Mauerwerk ist auch möglich mit der Kombination der Flächen und linearen finiten Elemente.

Das Programm enthält eine vollständige Mauersteine und Mauermörtel Bibliothek mit Wahlen, die ihren Eigenschaften und Verwendung Regeln betreffen, gemäß der Norm:

Mauerstein:

  • Ziegel
  • Kalksandsteine
  • Mauersteine aus Beton (mit normal oder leicht Aggregat)
  • Autoklaver Porenbeton
  • Kunststeine
  • Geschnitzter Naturstein

Kategorie I oder II und 1, 2, 3, oder 4 Gruppe

Mauermörtel :

  • Allgemeine Zwecke entwickelte Mauermörtel
  • Allgemeine Zwecke vorgeschriebene Mauermörtel
  • Dünne Schicht Mauermörtel
  • Leichtmörtel Dichte ≤ 800 Kg/m3
  • Leichtmörtel Dichte ≤ 1300 Kg/m3

Die Simulation allen der Mauerwerk Typen, die die Norm enthält ist möglich:

Mauerwerk Typen:

  • Einzelwand
  • Hohlwand
  • Doppelwand
  • Hohlwand mit Kern (Wahl der Beton-Füllung Qualität)
  • Sichtswand
  • Schalenförmige Wand aus Steine
  • Vorhangfassaden
  • Wαnd durch Stützen versteift (Wahl der geometrischen Merkmale gemäß der Norm).

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit der Wand Verstärkung mit einzelnem oder doppeltem Stahlbeton Mantel- Bemessung der äquivalenten Wand und ihrer Eigenschaften.

Mauerwerk Verstärkung:

  • Einzelner oder doppelter Mantel
  • Wahl der Verstärkung Dicke und Betons Qualität sowie der Menge und Qualität der Stahlbewehrung.

Nach der Norm, müssen die Kapazitätsüberprüfungen in Querschnitt Ebene durch die Vergleich der Schnittkräfte von allgemeinen Kräfte (axiale und schere Kräfte, sowie Momente) durchgeführt werden und nicht von Spannungen.

Das Programm folgt dieses Prinzip und stellt die Anfangsspannungen Ergebnisse in einer allgemeinen Kräfte Ebene, in horizontalen und vertikalen Querschnitten aus, entweder in der ganzen Wand Ebene, oder in Teil dieser Wand.

Allen vorsehenden aus der Norm Kontrollen werden enthält:

Kapazitätsüberprüfungen:

  • Wand Überprüfung unter hauptsächlich vertikalen Lasten

Überprüfung zu dem Boden, der Mitte und der Spitze der Wand

  • Überprüfung der Wand unter Lasten innerhalb der Ebene

horizontale Querkraft

  • Überprüfung der Wand unter Lasten außerhalb der Ebene

Spannung um der Horizontalfufe der Wand

Spannung um vertikaler Achsel in der Horizontalfufe der Wand

  • Überprüfung für “Einfache Gebäude aus Mauerwerk”. Die Erfüllung der Überprüfung befreien Sie von allen vorgahenden Überprüfungen.

Beurteilung und Neugestaltung (EC8 Teil 3)

Scada Pro folgt und verwendet die Richtlinien des EC8-3 für die Beurteilung der Gebäude aus Tragmauerwerk unter seismischer Belastung

Die Empfehlungen der Norm werden in Mauewerk Elemente, die zu den seitlichen Kräften innerhalb ihrer Ebene widerstehen verwendet. Als solche werden die Wände und die Stürze der Wand gekennzeichnet.

Die verwendeten Überprüfungen werden in Querschnitt Ebene der Wand/Sturz durchgeführt, wo die überwiegenden Schnittkräften sind entweder:

  • die Axialkraft und Biegung oder
  • die Querkraft.

Mit dem kritischen Fehler des Mauerwerk Elements können Sie die Tragfähigkeit entsprechend für die dreien Leistungsniveaus A, B und C berechnen.

In dem Neugestaltung Teil, wird die Verstärkung eines bestehenden Mauerwerk Elements durch einzelnen oder doppelten Mantel simuliert.

Bericht

Moderne Schaffung und Gestaltung Umgebung des Berichts

In SCADA Pro wählen Sie nur die Einheiten, die Sie in dem Bericht enthält werden wollen.

Durch flexibleren Tools gestalten Sie die Kopfzeile und die Fußzeile, die Sie wahrscheinlich enthalten wollen und wählen Sie die Spezifikationen der respektiven Norm.

In den Balken Ergebnisse werden auch die Schnittkräfte Diagramme von Einhüllende für die Τräger enthält.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit der Überblick des vollständigen Berichts und die Export Möglichkeit für weitere Bearbeitung in alle verbreiteten Text Formen Dateien RTF, PDF, HTML, sowie in PowerPoint und EXCEL.

Besonders für die Kontrolle Ergebnisse der Tragmauerwerk Konstruktionen Bewehrung, werden leicht lesbare Ergebnisse in Tabellen mit den respektiven Aufsichtsskizzen produziert.